Coronavirus

Momentan ändert sich die Situation der Schule täglich. Sicher ist, dass die Schule bis zum 24.04.2020 für alle geschlossen bleibt.

 

Danach beginnen Schülerinnen und Schüler, die dieses Jahr einen Abschluss anstreben mit der Vorbereitung auf diesen. Wie genau dies ablaufen wird ist momentan in der Planung. Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler werden so früh wie möglich von uns in Kenntnis gesetzt.

 

Eine Notbetreuung ist für Schülerinnen und Schüler bis Klasse 8 eingerichtet. Anspruch haben bestimmte Berufsgruppen und besondere Härtefälle.

 

Aufgaben erhalten alle Schülerinnen und Schüler über ISerV.


Elternbrief vom 02. April

Sie finden den Elternbrief als Download rechts oder direkt im Anschluss zum direkten lesen.

Download
Elternbrief Corona april02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.8 KB


Notbetreuung in den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der aktuellen Ereignisse um das Corona Virus sind wir per Allgemeinverfügung dazu angehalten, unsere Schule bis einschließlich dem 18.04.2020 geschlossen zu halten. Auf der Grundlage des Infektionsschutzrechts müssen die Infektionsketten unterbrochen werden. Als absoluter, über allem stehender Grundsatz gilt, dass Schulen geschlossen sind. Wir bieten nur eine Notbetreuung an für gewisse Berufsgruppen, welche zur Sicherstellung grundlegender Bereiche der Daseinsvorsoge gehören.

 

• Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

 

• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,

 

• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

 

• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

 

Über diesen Sachstand hinaus hat sich gezeigt, dass Personen insbesondere aus dem Gesundheitsbereich in stärkerem Maß in ihren beruflichen Tätigkeitsbereichen benötigt werden.

Aus diesem Grund hat nunmehr das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung mit fachaufsichtlicher Weisung vom 19.03.2020 klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist.

 

Das Anrecht auf diese Notbetreuung muss strikt eingehalten werden.

 

Die Notbetreuung findet auch während der von 08:00-13:00 Uhr Osterferien statt. Der Busverkehr ist eingestellt worden. Aus diesem Grund müssten Sie den Transport der Schülerinnen und Schüler selbst übernehmen.

 

Schülerinnen und Schüler die Krankheitssymptome

(Husten, Schnupfen, Fieber, Kopfschmerzen, …) zeigen, dürfen wir nicht betreuen.

 

Schülerinnen und Schüler, die sich nicht an die Weisungen der Betreuungskräfte halten, werden konsequent von der Betreuung ausgeschlossen. Eine Notfalltelefonnummer unter der Sie während

der Betreuungszeit erreichbar sind, muss in der Verwaltung hinterlegt werden.

 

Um die Betreuung organisieren zu können, bitten wir Sie mit der Schule Kontakt aufzunehmen über unsere

 

E-Mail Adresse: oberschule@essen-oldb.de

 

oder telefonisch

05434 / 3859 von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Alexander Scherbring und Gerda v. Dijk

(Schulleiter)                        (Konrektorin)

 


Offizielle Empfehlungen wie mit dem Coronavirus umgegangen werden soll, finden Sie rechts im Download-Bereich.

Weitere Informationen können auch auf der Homepage des Landesgesundheitsamtes nachgelesen werden. Ein Linke zu der entsprechenden Seite ist hier eingerichtet.

Download
Empfehlungen für Bürgerinnen und Bürger
CORONA_Merkblatt_NLGA_nCoV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.7 KB